Mehlbüddelessen

 

Mehlbüddel:

 

Der Mehlbeutel (niederdeutsch Mehlbüdel, Mehlbüddel oder Meelbüdel, dänisch Melbudding) ist ein traditionelles Gericht der schleswig-holsteinischen, Hamburger und dänischen Küche. Es handelt sich um einen Serviettenkloß, der sich ab dem späten 17. Jahrhundert in Norddeutschland verbreitete. Besonders konnte er sich in Dithmarschen verbreiten, wo er die Stellung eines Nationalgerichts einnahm.

 

Zum traditionellen Mehlbüddel-Essen fahren wir ins Restaurant ,,Lexfähre" in Dithmarschen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen geht's anschließend nach Büsum.

Dort ist Zeit zur freien Verfügung mit der Möglichkeit für Kaffee und Kuchen.

Gegen 17 Uhr Rückfahrt Richtung Hamburg

WANN:
23.03.2022

p.P. 56 €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Vierländer Reisebüro

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.